Le Petit Olivier – Haarbalsam für trockenes und strapaziertes Haar

Wie Sie bestimmt bemerkten (wenn Sie meine Einträge lesen), habe ich stark strapazierte und ausgetrocknete Haare. Der Ranking der Haarbalsame ist ein Ergebnis meines mehrmonatigen Kampfs um Gesundheit und Schönheit der Haare. Meine früheren Probleme zwangen mich auch, den Haarbalsam Le Petit Olivier zu testen. Das ist ein besonders billiges Produkt, dass mit der Wirksamkeit überrascht. :-)

Zusammensetzung

Im Falle der Kosmetikmarke Le Petit Olivier ist die Natürlichkeit das größte Geheimnis. Die Anzahl oder Originalität der Inhaltsstoffe spielt hier keine Rolle. Die Kosmetikfirma setzt eher auf gut bekannte Nährstoffe und angemessene Mengenverhältnisse, die in der Verbindung mit einem guten Einfall bessere Effekte als Luxusprodukte geben können. Der Haarbalsam basiert auf den hundertprozentig natürlichen Inhaltsstoffen, die vielleicht keine sofortige Verbesserung der Haarkondition verursachen, sind aber sehr wirksam und gar nicht oberflächlich. Die Natürlichkeit des Kosmetikprodukts wurde durch Ecocert bestätigt. Welche Zutaten besonders erwähnenswert sind? Das sind vor allem:

  • Olivenöl optimiert die Arbeit der Talgdrüsen;
  • Arganöl (das flüssige Gold Marokkos) regeneriert und kontrolliert die Feuchtigkeit;
  • Karité Butter nährt und baut das Haar auf.

Der Haarbalsam Le Petit Olivier enthält darüber hinaus keine Parabene, Farbstoffe oder anderen potentiell schädlichen oder reizenden Substanzen. Sie können ihn also ruhig ausprobieren! :-)

Wirkung

Le Petit Olivier ist eine provenzalische Quelle der Schönheit direkt aus Frankreich – so wird der Haarbalsam auf jeder Website dargestellt. Das intensiv wirkende Produkt ist zu trockenen und strapazierten Haaren geeignet. Es sollte nähren, befeuchten, glätten, regenerieren und die allgemeine Haarkondition verbessern. Bewährt das alles in der Praxis? Teilweise. :-) Der Haarbalsam erleichtert ohne Zweifel das Ausbürsten der Haare und beugt dem Verwirren vor. Er entfernt die Glanzlosigkeit und Rauheit der Strähnen, die samtweich werden. Die Nahrung ist jedoch nicht so sichtbar. Ich würde sogar sagen, dass sich die Kondition meiner Haare gar nicht veränderte. Die Wirkung des Haarbalsams Le Petit Olivier kann diesbezüglich mit einem Wort zusammengefasst werden – halbwirksam.

Merkmale

Im Falle des Haarbalsams Le Petit Olivier gilt die Standardanwendung. Zuerst also sollten die Haare gewaschen und mit dem Handtuch getrocknet werden. Auf feuchte handtuchtrockene Haare sollte das Produkt aufgetragen werden. Es kann auf dem Kopf ein paar Minuten bis ein paar Stunden lang gehalten werden. Ich halte den Balsam etwa 15 Minuten und nach dieser Zeit spüle ich ihn sorgfältig aus. Ein Viertel ist eine optimale Zeit. :-) Die Haare können danach selbst trocknen oder geföhnt werden. Das Kosmetikprodukt hat einen charakteristischen Duft der Argannüsse und der Shea-Butter. Das ist für mich die beste Verbindung! Ich kann den Duft sogar durch den ganzen Tag riechen, weil er sehr langanhaltend ist! :-)

Vorteile:

  • gute Wirksamkeit bei meisten Problemen,
  • langanhaltender schöner Duft,
  • günstiger Preis (etwa 6 Euro),
  • natürliche und einfache Zusammensetzung,
  • unkomplizierte Anwendung,
  • keine schädlichen Substanzen.

Nachteile:

  • kein Effekt der Nahrung,
  • charakteristischer Duft (nicht jeder Person gefällt).